SEP - Salzkammergut Einkaufspark Gmunden

Beleuchtung verbindet
Der Salzkammergut Einkaufspark, kurz SEP, ist die Nummer 1 Einkaufsdestination in einer der schönsten Tourismusregionen Österreichs. Mit 90 Geschäften, davon 10 Gastronomiebetriebe und 1.000 Kundenparkplätzen bildet der SEP auf einer Fläche von 40.000 m2 das größte Shoppingcenter außerhalb der Ballungszentren. Ein Ziel des Beleuchtungskonzepts vom Lichtplanungsbüro Hailight war es, die einzelnen Gebäude optisch miteinander zu verbinden und somit die Dimensionen des gesamten Einkaufsparks auch in der Nacht zu vermitteln. Die dichte Verbauung der Umgebung verhindert, dass die einzelnen Gebäude des Einkaufsparks diesen als solchen auf den ersten Blick erkenntlich machen.

Outlines schaffen Dimension
Zur Umsetzung dieses Projekts wurden LED Outlines verwenden. Durch ihre Platzierung an Gebäudekanten oder anderen markanten Stellen werden Konturen betont oder bestimmte Bereiche eines Gebäudes besonders hervorgehoben. Bei diesem Projekt wurden für die Auffahrtsspindeln des Parkhauses den Anforderungen entsprechend Outlines in gebogener Form produziert. Damit konnte sogar bei diesen engen Rundungen eine perfekte Passgenauigkeit der Leuchten erreicht werden.

Natürlich sind auch bei den Outlines Farbwechsel möglich. Bei diesem Projekt wurde aber bewusst darauf verzichtet. Bei geringerer Umgebungshelligkeit können auch die Leuchten entsprechend gedimmt werden, wodurch der Stromverbrauch der ohnehin sehr sparsamen LEDs weiter gesenkt wird. Durch die Verbindung der einzelnen Gebäude des Salzkammergut Einkaufsparks mit LED Outlines – auch über freie Flächen hinweg – konnte das Projektziel in eindrucksvoller Art und Weise erreicht werden.

Hier erfahren Sie mehr über die technischen Daten der Outline Konturenbeleuchtung.

Partner Links:
SEP

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben k├Ânnen, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies
OK