voestalpine Skygate

Das voestalpine skygate ist das neue Wahrzeichen von Schladming, der Gastgeberstadt der alpinen Ski WM. Die Lichteffekte an diesem 35 Meter hohen Triumphbogen sorgen für das visuelle Highlight in der Zielarena des Planaistadions und verleihen der Konstruktion eine zusätzliche Dynamik.
Für die effektvolle Inszenierung des Skygates sorgen über 2.000 Stück einzeln ansteuerbarer LED-Punkte sowie 32 LEDCOM Duo Line Highpower LED Strahler in verschiedenen Sonderausführungen.

Pixelspiele
Entlang der Hauptträger des voestalpine skygates wurden ca. 1.200 Stück 36-fach LED-Pixel verbaut. Am Ende des Bogens wurden zwei Drahtseile bis zum gegenüberliegenden Rand der Piste gespannt. Jedes dieser Seile wurde mit ca. 450 Stück 3-fach Pixeln im Abstand von 80 mm bestückt welche genauso wie die großen Pixel einzeln angesteuert werden können.

Ausleuchtung von innen
Das Stahlgerüst wird von innen heraus mit 32 Stück LEDCOM Duo Lines, bestückt mit unterschiedlich vielen LEDs und unterschiedlichen Linsentypen, ausgeleuchtet. Neben der Möglichkeit zusätzliche Effekte zu erzeugen kommen so auch die Pixel an den Hauptträgern noch besser zur Geltung.

Kooperationsprojekte
Die Montage der Beleuchtung am voestalpine skygate wurde mit Hilfe des im Tiroler Oberland ansässigen Elektrounternehmens Falkner & Riml GmbH geplant und durchgeführt. Die Produktion und Montage der selbstleuchtenden voestalpine-Schilder an drei Seiten der VIP-Lounge wurde von der Firma Huber Reklametechnik GmbH, Österreichs Branchenführer, durchgeführt.

Partner Links:
Falkner & Riml GmbH
voestalpine AG
HUBER Reklametechnik GmbH

Damit Sie unsere Webseite optimal erleben k├Ânnen, verwendet diese Webseite Cookies. Durch klicken auf "OK" stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Verwendung von Cookies
OK