maxcenter

Als Stand-Alone-Building in einer der kaufkräftigsten Regionen nimmt das max.center in Wels eine Führungsposition ein. Dementsprechend beeindruckend wurde die Architektur mit dem Nachtdesign verbunden.

Fließender Wechsel
Bei der LED-Fassade wechselt das Licht fließend und lauflichtartig in allen Farben aus dem RGB-Bereich. 11.000 LEDs sind dazu zwischen der Außenfassade und einer vorgesetzten Glasfassade montiert. Durch die Aufteilung in mehrere einzeln ansteuerbare Kanäle (84 x 3) ist auch eine Darstellung von Lauflichtern bzw. Streifen möglich.

Die von Multivision vorprogrammierten Bespielungsvarianten können direkt von der Zentrale der Haustechnik abgerufen und Wochenprogramme zusammengestellt werden.

Mehr Informationen zu diesem Projekt auf www.ledfassaden.at

Partner Links:
ATP – Wien 
Bartenbach Lichtlabor
Eckelt Glas