Eurospar Weyer

Weiße LEDs – gelbe Fassade
Die ca. 120 m lange und 1000 m2 große Profilitverglasung des neueröffneten Eurospar in Weyer (Architekturbüro: Poppe und Prehal) wird die hohe Seitenfassade mittels sonderangefertigten High Power LED-Modulen mit einem Pixelabstand von 10 cm beleuchtet. Für den niedrigeren Eingangsbereich wurden LED-Leisten mit 20 cm Abstand verwendet. Insgesamt wurden bei diesem Projekt etwa 1.100 Qualitäts-LEDs verbaut.
Zum Einsatz kommen ausschließlich weiße LEDs, welche die eigentliche gelbe Wand der dahinter liegenden Thermofassade während der Nacht zum Leuchten bringen. Da der Fassadenzwischenraum sehr schmal und nur schwer zugänglich ist, sind die wartungsarmen LEDs optimal für diesen Einsatzbereich. Auch die Outdoor geeignete Ausführung der Leisten nach der Schutzklasse IP67 ist ein wesentlicher Punkt, da dieses Gebiet als hochwassergefährdet gilt.

Jede einzelne der 120 cm langen LED-Leisten lässt sich individuell steuern, wodurch verschiedenste optische Effekte wie etwa Wellenbewegungen dargestellt werden können.

Partner Links:
Poppeprehal
Spar