Wärmespeicher Bozen

In Bozen, unterhalb von Schloss Sigmundskron, wurde ein neuer Wärme-
speicher des Alperia Fernheizkraftwerkes errichtet.

Um den 40 Meter hohen Zylinder architektonisch aufzuwerten und besser in die Landschaft zu integrieren, wurde er mit einer Aluminiumhülle verkleidet. Die Verkleidung ist mit verschieden großen Löchern versehen, welche die Wasserblasen eines Boilers darstellen.

Dieser Effekt wird durch eine Beleuchtung bestehend aus 450 Stk. pixelgesteuerter LED-Lichtinien verstärkt, die nach einem Entwurf von Chris Lindner und in Zusammenarbeit mit ELPO installiert wurden. Damit kann die Erwärmung des Boilers bei Dunkelheit auf kunstvolle und spektakuläre Weise simuliert werden.

Das Projekt stammt von der Bozner Architektin Valentina Bonato in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Julia Bornefeld und wurde im Rahmen eines Ideenwettbewerbs mit der Architektenkammer Bozen ausgewählt.

Partner Link:
ELPO GmbH