Metro Stations Baku

Mit Beginn des Jahres 2012 war Multivision eine der ersten österreichischen Firmen, die einen Beitrag zum Highlight des Jahres für die Hauptstadt Aserbaidschans leistete.

Blickfang Glaspyramide

Eine neu gebaute Metro Station wurde als dreiseitige Glaspyramide mit einer Höhe von fast 40 m konstruiert. An zwei senkrecht im rechten Winkel zu einander stehenden Seiten lehnt sich die große dritte Fläche in Richtung der viel befahrenen Hauptverkehrsstraße an.

Verteilt auf 300 einzeln ansteuerbare Single Line LED-Leisten wird diese von über 10.000 High Power LEDs inszeniert. Die Leisten wurden in fünf unterschiedlichen, genau an die Glaskonstruktion angepassten Längen produziert und mit einer entsprechenden Anzahl an RGB LEDs bestückt. Jede einzelne der durch eine Stahlkonstruktion geteilten Glasflächen kann somit in einer beliebigen Farbe beleuchtet werden.

Von bunten Farbenspielen über das große "M" als Logo der Metro Station bis hin zu durchlaufenden Schriftzügen im unteren Bereich sind alle erdenklichen Bespielungsvarianten möglich.

Metro Station - Die Zweite

Nach dem sehenswerten Ergebnis der ersten Metro Station durften wir nun auch eine zweite Metro Station im Herzen der Metropole beleuchten. Im Unterschied zur ersten Station wurde jene in der Innenstadt nicht neu gebaut, sondern befand sich während der Umbauarbeiten in vollem Betrieb.

Die beiden Konstruktionen sind sich sehr ähnlich, lediglich die beleuchtete Front wird durch das imposante Eingangsportal unterbrochen. Die technische Umsetzung und die Bespielungsmöglichkeiten sind die gleichen wie bei der ersten Metro Station.

Durch ihre auffällige Beleuchtung bildet diese Station einen spannenden Kontrast zu den umliegenden, teils Jahrhunderte alten Bauwerken.
 

Partner Links:
Europroject Arch. Müller
GIG Project